Treppen des Jahres

Die deutschlandweite Auszeichnung der besten Treppenanlagen.

mehr entdecken

Ausgezeichnete Handwerkskunst

muss gefeiert werden.

Auch in diesem Jahr hat Deutschlands Fachportal Treppen.de die „Treppen des Jahres“ ausgezeichnet. In den verschiedensten Kategorien wählte die unabhängige Fachjury, bestehend aus einem Architekten, einem Zimmermeister, einem Fachredakteur und einem Schreinermeister, unter den insgesamt 392 eingereichten Treppenanlagen die diesjährigen Sieger aus.

Die Gewinner 2015

14 außergewöhnliche Treppenanlagen, ausgewählt aus 392 Einreichungen

Treppe MODERNE

Treppenbau Voß

Treppenbau Voß | PLZ 23858 Reinfeld | Kragarmtreppe in der Holzart Eiche

Moderne Leichtigkeit mit klaren Linien

 

In der Kategorie MODERNE konnte die Treppenkonstruktion aus dem Hause Treppenbau Voß den Sieg für sich verbuchen. Das Unternehmen aus Reinfeld hat mit der luftig wirkenden Kragarmtreppe einen wirkungsvollen Hingucker entwickelt, der hervorragend ins modern gestaltete Wohnumfeld passt. mehr erfahren

Treppe EXTRAVAGANZ

Siller Treppen

SILLER Treppen | I-39012 Meran-Sinich | Bogentreppe mit Stufen in Blattgold ummantelt

Vergoldeter Schwung

 

Zum Sieger in der Kategorie EXTRAVAGANZ kürte die Fachjury der „Treppen des Jahres“ in diesem Jahr das Modell einer ungewöhnlichen Bogentreppe, das vom Unternehmen SILLER Treppen aus Meran-Sinich gestaltet und erbaut wurde. Besonders die ungewöhnliche Farbwahl fällt sofort ins Auge bei dieser in einem grazilen Bogen um die wuchtige Säule fließenden Treppe. mehr erfahren

Treppe DESIGN

Nautilus Treppen

Handwerkskunst trifft innovative Designideen

 

Für ihre durchdachte, platzsparende Konstruktion und ihren hohen handwerklichen Anspruch wurde die Treppenanlage der Firma NAUTILUS Treppen aus Zeulenroda-Triebes zum Sieger in der Kategorie DESIGN gewählt.  mehr erfahren

NAUTILUS Treppen | PLZ 07937 Zeulenroda | Spindeltreppe mit Designgeländer

Treppe GERADLINIGKEIT

Treppenbau Diehl

Treppenbau DIEHL | PLZ 60435 Frankfurt | Eichenholzwangentreppe

Klassischer Treppenbau in höchster Güte

 

In der Kategorie GERADLINIGKEIT sind klare Linien und schnörkellose Stufenführung gefragt. Zum Sieger in diesem Bereich wurde die Eichenholztreppe von Treppenbau DIEHL aus Frankfurt am Main gekürt. Die Treppenanlage vereint fast alle gängigen Treppentypen. Sie ist wandseitig unsichtbar verbolzt, was zum hochwertigen, geradlinigen Eindruck des Designs beiträgt.  mehr erfahren

Treppe MARKANT

Frammelsberger Treppen

http://www.treppen.de/de/portfolio-leser/frammelsberger-treppen-oberkirch-faltwerktreppe-amerikanischem-nussbaum.html

Nussbaum in einzigartigem, schwungvollem Design

 

Um als Preisträger in der Kategorie MARKANT gewählt zu werden, muss eine Treppe schon etwas ganz Einzigartiges bieten. Genau das tut die eigenwillige Faltwerktreppe der Firma Frammelsberger. Dabei ist sie zwar das genaue Gegenteil von geradlinig oder gar puristisch – aber eben darin liegt der spezielle Reiz dieser Konstruktion aus Amerikanischem Nussbaumholz. mehr erfahren

Treppe INNOVATION

Treppenmeister

Treppenmeister | PLZ 71131 Jettingen | Designtreppe aus Aluminium - Puristische Gestaltung

Aluminium in Natursteinoptik

 

Wer in der Kategorie INNOVATION zum Preisträger werden möchte, muss besonders Außergewöhnliches bieten. Dem Unternehmen TREPPENMEISTER aus Jettingen ist dies gelungen – mit einer puristisch gestalteten Aluminiumtreppe, die sich durch eine einzigartige Oberflächenstruktur auszeichnet. mehr erfahren

Treppe NOSTALGIE

Aufleiter & Roy

Aufleiter & Roy Treppenbau | PLZ 13125 Berlin | Neobarocke Bogentreppe

Verspieltes Wohngefühl aus dem Barock

 

Zurück zu barocken Tugenden – zumindest, was den Treppenbau angeht: Das könnte als Motto hinter der Entstehung der Siegertreppe in der Kategorie NOSTALGIE gestanden haben. Denn die neobarocke Bogentreppe, kreiert und installiert vom Treppenbau-Unternehmen Aufleiter & Roy aus Berlin, wirkt durchaus wie aus einer vergangenen Epoche. mehr erfahren

Treppe TRADITION

Isler Treppenmanufaktur

ISLER TreppenManufaktur | PLZ 24969 Großenwiehe | Bogentreppe aus Massivholz

Geschwungene Holztreppe mit zahlreichen Besonderheiten

 

In der Kategorie TRADITION ist die diesjährige „Treppe des Jahres“ eine Bogentreppe des Unternehmens ISLER Treppen aus Großenwiehe. Die Treppenanlage besteht aus Massivholz und ist mit eingestemmten Stufen aus Räuchereiche, einem Handlauf aus Mahagoni und gedrechselten Stacheten versehen.  mehr erfahren

Treppe TRANSPARENZ

Wunsch Treppen

WUNSCH Treppen | PLZ 76596 Forbach | Kragarmtreppe aus Stahl mit Glasstufen

Kulturelles Statement in transparentem Design

 

Treppenanlagen mit transparentem Design gelten von jeher als besonders modern und innovativ. Das trifft auch auf den diesjährigen Sieger in der Kategorie TRANSPARENZ zu: die Kragarmtreppe mit integrierter Podestfläche aus dem Hause WUNSCH Treppen.   mehr erfahren

Treppe ZEITLOSIGKEIT

Becker Holztreppenbau

BECKER Holztreppenbau | PLZ 57610 Altenkirchen | Bogentreppe mit Massivholzstufen

Einen zeitlosen Bogen schlagen

 

Die Bogentreppe der Firma BECKER aus Altenkirchen wurde mit dem Titel „Treppe des Jahres“ in der Kategorie ZEITLOSIGKEIT prämiert. Die Treppenanlage läuft über zwei Etagen und basiert auf einer Unterkonstruktion, die aus einem Betonlauf besteht. Stufen, Brüstung und Handlauf sind aus Amerikanischem Kirschbaum gefertigt. mehr erfahren

Treppe NATUR

Bäthe Treppen

BÄTHE Treppen | PLZ 99974 Mühlhausen | Spindeltreppe aus Massivholz

Natürlich gewachsene Treppenanlage

 

Die „Treppe des Jahres“ in der Kategorie NATUR kommt dieses Jahr aus Mühlhausen: Die Treppenanlage der Firma BÄTHE Treppen konnte den Preis angesichts einer besonders außergewöhnlichen und naturnahen Konstruktion für sich verbuchen.  mehr erfahren

Treppe TREND

Müller Treppenbau

MÜLLER Treppenbau | PLZ 37647 Polle | Flachstahlwangentreppe mit Massivholzstufen

Gelungener Materialmix in einem perfekten Raumkonzept

 

In der Kategorie TREND wird besonderes Gewicht auf außergewöhnliche Treppenlösungen gelegt, die sowohl im Design wie auch in der Materialwahl durch Individualität und vorausschauende Impulse bestechen. Zum Sieger in dieser Kategorie wurde ungewöhnliche gewendelte Flachstahlwangentreppe der Firma Müller Treppenbau aus Polle gewählt, die dieses Projekt in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Ernst Treppenbau realisieren konnte.   mehr erfahren

Treppe RAUMKONZEPT

MetallArt

MetallArt | Metallbau Schmid GmbH | 73084 Salach | Treppenanlage als Raumkonzept

Mit Schwung nach oben

 

Als Sieger in der Kategorie RAUMKONZEPT überzeugt die Treppenanlage der Firma MetallArt aus Salach durch ihr besonders ausdrucksstarkes Design. Die im Wissenschafts- und Technologiezentrum (WTZ III) im Zukunftspark Wohlgelegen in Heilbronn installierte Anlage erreicht ihre Wirkung beim Betrachter vor allem durch die geschwungenen brüstungshohen Wangen und die glattflächige Stahluntersichtverkleidung. mehr erfahren

Treppe MINIMALISMUS

Ernst Treppenbau

ERNST Treppenbau | PLZ 35099 Burgwald-Bottendorf | Faltwerktreppe aus Stahl

Moderner Minimalismus in Bestform

 

Moderne Einrichtungsstile sind vor allem durch einen gewissen Verzicht gekennzeichnet: Weniger ist mehr, das gilt auch für die Treppenanlage, die zum Preisträger als „Treppe des Jahres“ in der Kategorie PURISMUS gewählt wurde. Die geradlinige Konstruktion aus dem Hause ERNST Treppenbau wirkt extrem zurückgenommen, fast schon unscheinbar.  mehr erfahren

© Copyright 1999-2016 Treppen.de | Deutschlands Fachportal Nr.1 für den Treppenbau

Für seine Arbeit gewählt zu werden, ist eine tolle Bestätigung für jedes einzelne Projekt und deren im Verborgenen liegende Leidenschaft.

 

Das Treppen.de Team